Ausbildung zum/zur Milchwirtschaftlichen Laborant/in

Die Voraussetzungen

  • Sie sollten einen guten Realschulabschluss, mindestens aber einen sehr guten Hauptschulabschluss haben.
  • Die Ausbildung ist für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet.
  • Gute Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern (Mathematik, Physik, Chemie und Biologie) erleichtern die Ausbildung.
  • Das Interesse an Lebensmitteln, Teamfähigkeit, genaues und systematisches Arbeiten sind Grundvoraussetzungen.

Die Aufgabenschwerpunkte

  • Bedienen von Laborgeräten und Labor-EDV.
  • Proben entnehmen und vorbereiten.
  • Produkte sensorisch überprüfen (Geschmack, Aussehen, Geruch).
  • Durchführen von chemischen, physikalischen und mikrobiologischen Untersuchungen von Rohstoffen, Zwischenprodukten
    in allen Herstellungsstadien, Endprodukten, sowie von Wasser, Abwasser, Luft und Verpackungsmitteln.
  • Berechnungen im Zusammenhang mit den Untersuchungen durchführen.
  • Untersuchungsergebnisse auswerten, beurteilen und aufzeichnen.

Der Verlauf 

  • Die Ausbildung dauert 3 Jahre. 
  • Der Berufsschulunterricht findet im Block in Oldenburg statt.
  • In internen Schulungen werden Sie speziell auf die Anforderungen bei der Biolac vorbereitet.

Die Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Nach einer erfolgreichen Ausbildung ist eine Fortbildung zum Labormeister möglich oder je nach Schulabschluss ein Studium.

"Wofür Sie sich auch immer entscheiden, wir unterstützen Sie." 

Ihre Bewerbung wird von uns ausschließlich zur Durchführung dieser Aktion genutzt. Es erfolgt keine Weiterverarbeitung durch uns oder Dritte. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.